Die Rover (oder auch Mitglieder der Roverrunde) sind im Alter von 16 bis max. 19 Jahren. Die Roverrunden bilden den harten Kern des Stammes. Viele von ihnen sind schon als Wölflinge in den Stamm eingetreten. Aus dieser Runde wagen schon viele Rover seit Jahren den Schritt in die Leiterrunde.

Sippe Panther

(Sobald es Corona zulässt folgt hier auch ein schönes Gruppenfoto...die restlichen Gruppenmitglieder folgen)

Die Sippe „Panther“ stellt sich vor....

 

 

Was sind die Rover?

 

Wir Rover sind die älteste Gruppe der Pfadfinder, vor der Leiterrunde. In dieser Gruppe sind alle zwischen 16-19 Jahre alt.

 

Die Rover dienen als Vorbereitung für die Leiterrunde und wir übernehmen innerhalb der Gruppe schon viel mehr Verantwortung als die Stufe davor. Das heißt z.B. wir planen eigene Gruppenstunden, unterstützen die Kleineren, oder helfen bei den Leitern.

 

Wer sind wir?

 

Zurzeit besteht unsere Rover-Runde aus 18 Jugendlichen und 4 Leitern. Wir sind eine sehr gemischte Gruppe aus verschiedenen Jahrgangsstufen, Schulen und der vorherigen Sippe, aber das ist gerade das, was uns ausmacht.

 

Was machen wir?

 

Als Rover und angehende Erwachsene treffen wir uns jede Woche zur Gruppenstunde, fahren ins Sommer-, Herbst-, Winter- und Pfingstlager, machen unsere eigene Rover-Tour, besuchen andere Pfadfinderstämme und erweitern unsere aus den vorherigen Stufen erlernten Fähigkeiten. Darüber hinaus helfen wir auf dem jährlich stattfindenden Weihnachtsbasar unserer Pfarre und beim Kinderschutzbundfest der Stadt Willich.

 

Was steht an?

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Wollen wir hoffen, das wir in diesem Jahr endlich wieder Gruppenstunden machen können.

Bis dahin: Bleibt bitte gesund!

Flag Counter